Einladung zum ABBILDUNGSZENTRUMKURZTRIP in der FRISE.

04. Dezember 2013 // 20h00 // FRISE

Adnan Softić
wird seine Filme „Ground Control“ und „Nema Problema“ zeigen und einen Einblick in seine derzeitige Arbeit geben.
Im Anschluss lädt das ABZ zum Nachfragen ein.

“Der Alltag ist voll von Vorstellungen.“

(Adnan Softić)

Adnan Softić ist ein Filmemacher und Installations-Künstler. 1975 in Sarajevo geboren und in Bosnien und Herzegowina aufgewachsen, musste er als 17-Jähriger wegen des Krieges seine Heimat verlassen. Er lebt nun überwiegend in Hamburg. Für ihn ist Film ein Medium, um sichtbar zu machen, dass zwischen Fiktion und Realität nur ein schmaler Grat besteht, der sich nicht immer erschließt. “Liebe dein Symptom wie dich selbst” – eine Ansage von Slavoj Žižek – findet sich in Softićs Arbeiten wieder, die die Themen der Vergangenheitsaufarbeitung und der Unaussprechlichkeit der Wahrheit der Dinge in immer wieder neuen Facetten hinterfragen.

Adnan SoftiÄAdnan SoftiÄ

mehr zum Künstler:
www.kinolom.com

mehr Informationen:
Lilli Thalgott
mob +49 (0) 179 20 46 59 6
lilli@thalgott.de